Orientierungsworkshop

 

Im Orientierungsworkshop haben Sie zusammen mit anderen Interessierten die Gelegenheit alle Ihre Fragen zur Methode Trauma Recovery Protocol zu stellen.

Darüberhinaus erhalten Sie Unterlagen und Informationen zu den folgenden Themen.

 

 

 Inhalte: 

  • Was ist TRP - Trauma Recovery Protocol
  • Wer kann diese Methode einsetzen?
  • Wem kann diese Methode helfen?
  • Wer kann diese Methode wo einsetzen?
  • Ursachen und Folgewirkungen von Stress und Trauma
  • Belastungsreaktion und Posttraumatische Belastungsstörung
  • Akutmaßnahmen für Betroffene, Auswirkungen von Traumatisierungen in der Kindheit auf das Erwachsenenleben
  • Videos von Traumasitzungen geben einen Einblick in die Arbeitsweise von TRP

 

 

Mehrere Termine: 

Sa, 26.08.2017   von 14.30 - 18.00 Uhr

Sa, 02.09.2017   von 14.30 - 18.00 Uhr

Sa, 21.10.2017   von 14.30 - 18.00 Uhr

Sa, 04.11.2017   von 14.30 - 18.00 Uhr

 

Ort:            Hotel SOPHIENHOF, Sophienstaße 19 (Seminarraum 1.Innenhof, EG), 10178 Berlin

               

Kosten:     18,00 EUR (inkl. MwSt.)

                   inkl. Unterlagen, sowie Kaffee, Tee und Obst

                  Organisationen, die als gemeinnützig oder mildtätig anerkannt sind, erhalten 15% Rabatt auf alle Weiterbildungen. 

 

Anmeldung:      Zur Anmeldung nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

                           Anmeldungen werden stets in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, max. 10 TN.

 

Referentin

Melina Macho-Boldt

ist Heilmasseurin, Diplom-Sozialpädagogin, Traumatherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG).
Melina Macho-Boldt arbeitet seit über 14 Jahren selbständig in eigener Praxis für Stressbewältigung und Traumatherapie in Berlin.
Gründerin und Leiterin von ReSTreL-Institut