Zertifizierung

Die Weiterbildung ist so konzipiert, dass Sie als TeilnehmerIn jederzeit entscheiden können, wie weit Sie Ihre Kompetenzen zur Stress- bzw. Traumabehandlung vertiefen wollen.

 

Sie können einen Abschluss als

erhalten, z.B. als Coach oder BeraterIn, bzw. darauf aufbauend einen Abschluss als

 wichtig wenn Sie als TherapeutIn oder SozialpädagogIn u.ä. tätig sind

 

  • Zertifizierung zum Stress Dynamics  Practitioner
  • Besuch des Basic Level und Level 1 (Stress Dynamics) mit mind. 80% Anwesenheit
  • Falldokumentation (Durchführung und Dokumentation von mind. 6 Sitzungen)
  • Gruppensupervision (mind. 3h Gruppensupervision, in Kurskosten enthalten)
  • Einzelsupervision, mind. 3 h

 

 

  • Zertifizierter Trauma Dynamics Practitioner
  • Besuch des Basic Level, Level 2 (Stress Dynamics) und Level 3 (Trauma Dynamics) mit mind. 80% Anwesenheit
  • Falldokumentation (Durchführung und Dokumentation von mind. 12 Sitzungen)
  • Gruppensupervision (mind. 6h, in Kurskosten enthalten
  • Einzelsupervision, mind. 6h

 

 

 

 

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Weiterbildung:

  • Grundausbildung in einem medizinischen, therapeutischen, beratenden oder sozialen Beruf  oder 
  • Erfahrung in einem medizinischen, therapeutischen, beratenden oder sozialen Bereich
  • psychisch stabil
  • Bereitschaft zur Supervision

 

 

Die insgesamt 3 Level bauen inhaltlich aufeinander auf und sind hintereinander zu besuchen. Der Basic Level wird in deutscher Sprache abgehalten. Alle weiteren Module werden in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung von einem Mitarbeiter unseres Partnerinstitutes Trauma Dynamics Institute (Denver CO) abgehalten. 

  

 

Veranstaltungsorte:

Die einzelnen Weiterbildungsmodule finden in Seminar- bzw. Gästehäusern in oder im Umland von Berlin statt. Damit die TeilnehmerInnen sich ungestört auf die Thematik einlassen können und tiefergehende Prozesse der Selbsterfahrung ausreichend Raum bekommen, empfehlen wir allen TeilnehmerInnen in den Gästehäusern zu übernachten. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass so die Stärkung des Gruppengefühls intensiver und als sehr positiv erlebt wird.

Wir werden uns auch einen freien Nachmittag nehmen und abends ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer genießen. 

Die Orte werden jeweils spätestens 6 Wochen vor Beginn bekanntgegeben. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung sind nicht inkludiert und sind von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.

 

 

Kosten:

Die Weiterbildungskosten sind je nach geltender Richtlinie förderfähig (Bildungsprämie & Bildungsscheck), bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Darüberhinaus ist die Weiterbildung über Mikrodarlehen finanzierbar und es können außerdem individuell zu vereinbarende Ratenzahlungen mit dem Institut getroffen werden.

Organisationen, die als gemeinnützig oder mildtätig anerkannt sind, erhalten 15% Rabatt auf alle Weiterbildungen. 

 

Inklusivleistungen:

Kursbuch (englisch), Kursunterlagen (deutsch), 14tägig Gruppensupervision, Teilnahme an Arbeitsgruppen, Ratenzahlungsmöglichkeit.